Panda

5/5

Darum Geht's

Eine Küche, zwei Tische, drei Köche. Der Alltag und die routinierten Abläufe des kleinen Restaurants öffnen den Raum für die Untersuchung menschlicher Interaktion und Begegnung in einem winzigen Transitraum.

Mehr Infos

2016 gehen die Beobachtungen in die achte Runde. Nachdem die „Fingerübung“ 2009 von Prof. Thomas Heise initiert wurde, kam es unter Prof. Razvan Radulescu zu einer Neuauflage des Formates. Sophia Schillers Beitrag nimmt die Idee der einstigen Kooperation von HfG und Musikhochschule wieder auf, bei der Studierende der MuHo Karlsruhe die Filme vertonten. In diesem Fall in zeitgenössischer Jazz-Improvisation, gespielt von der Schwester der Filmemacherin.

Mehr Infos

2016 gehen die Beobachtungen in die achte Runde. Nachdem die „Fingerübung“ 2009 von Prof. Thomas Heise initiert wurde, kam es unter Prof. Razvan Radulescu zu einer Neuauflage des Formates. Sophia Schillers Beitrag nimmt die Idee der einstigen Kooperation von HfG und Musikhochschule wieder auf, bei der Studierende der MuHo Karlsruhe die Filme vertonten. In diesem Fall in zeitgenössischer Jazz-Improvisation, gespielt von der Schwester der Filmemacherin.

DARUM GEHT'S

Eine Küche, zwei Tische, drei Köche. Der Alltag und die routinierten Abläufe des kleinen Restaurants öffnen den Raum für die Untersuchung menschlicher Interaktion und Begegnung in einem winzigen Transitraum.

MEHR INFOS

2016 gehen die Beobachtungen in die achte Runde. Nachdem die „Fingerübung“ 2009 von Prof. Thomas Heise initiert wurde, kam es unter Prof. Razvan Radulescu zu einer Neuauflage des Formates. Sophia Schillers Beitrag nimmt die Idee der einstigen Kooperation von HfG und Musikhochschule wieder auf, bei der Studierende der MuHo Karlsruhe die Filme vertonten. In diesem Fall in zeitgenössischer Jazz-Improvisation, gespielt von der Schwester der Filmemacherin.